AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

§ 2 Geltung der AGB
1. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen ONELOVE und deren Kunden unterliegen ausschließlich den allgemeinen Geschäftsbedingungen von EINELIEBE-ONELOVE GmbH. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung.

2. Sollte eine der Klauseln dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt.

§ 3 Vertragsschluss
1. Die von EINELIEBE-ONELOVE GmbH im Internet oder in anderen Medien gelisteten Produkte stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben (invitatio adofferendum).

2. Der Antrag des Kunden gilt durch unmittelbare Lieferung, d.h. Übergabe der Ware an Spediteur/ Frachtführer/ Post als angenommen.

3. Der Vertragstext wird von EINELIEBE-ONELOVE GmbH nicht gesondert gespeichert.

4. Kaufanträge des Kunden werden nur zu den jeweils aktuellen Preisen und Konditionen angenommen. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (19%), zzgl. Versandkosten.

5. EINELIEBE-ONELOVE GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass alle auf der Website angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird EINELIEBE-ONELOVE GmbH ihre Kunden hierüber schnellstmöglich informieren. Sollte der Kunde die Ware bereits bezahlt haben, so wird ihm der entsprechende Betrag von EINELIEBE-ONELOVE GmbH unverzüglich zurück.

6. Der Kunde ist dazu verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Schäden, die aufgrund von fehlerhaften Angaben entstanden sind, hat der Kunde zu ersetzen.

§ 4 Gewährleistung
1. EINELIEBE-ONELOVE GmbH übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von der Gelisteten. Bei den Druckerzeugnissen sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier-, Stoff- und Oberflächenqualität fabrikations- bzw. drucktechnisch nicht völlig vermeidbar. Beachten Sie auch, dass die Darstellung im Internet von Monitor zu Monitor variiert und nie exakt der originalen Vorlage entsprechen kann. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.

2. Für die von EINELIEBE-ONELOVE GmbH vertriebenen Produkte werden branchenübliche Materialien verwendet. Für Drucke, Farben, Materialien, Lichtfestigkeit etc. kann nur auf der Basis durchschnittlicher Beständigkeit Gewähr übernommen werden.

3. Fehllieferungen und offensichtliche Mängel sind durch den Kunden innerhalb von zwei Wochen nach Anlieferung der Ware durch Mitteilung an folgende Adresse zu senden: EINELIEBE-ONELOVE GmbH, Hansestraße 27A, 18182 Bentwisch

§ 5 Urheberrecht
1. Der Kunde ist nicht berechtigt gewerbsmäßig unsere Ware selbst oder durch Dritte herstellen, vervielfältigen oder vertreiben zu lassen oder die Artikel unseres Sortiments mit oder ohne Voransicht im Internet zum Verkauf anzubieten oder zu sonstigen Zwecken abzubilden. Die Rechte der Bilder liegen bei EINELIEBE-ONELOVE GmbH.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

1. Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von EINELIEBE-ONELOVE GmbH.
2. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware von EINELIEBE-ONELOVE GmbH, so hat er den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten.
3. Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware von EINELIEBE-ONELOVE GmbH hat der Kunde unverzüglich zu melden.
4. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit vorheriger Zustimmung von EINELIEBE-ONELOVE GmbH zulässig.

§ 7 Zahlung und Abwicklung

1. Die Kunden haben die Zahlung gegen Vorauskasse sicherzustellen. Die Zahlungen müssen unter korrekter Angabe der Bestellnummern erfolgen. Details sind den jeweils aktuellen Info-Seiten, die Gegenstand dieser AGB sind, zu entnehmen.
2. Nach Zahlungseingang erfolgt der Versand innerhalb von maximal 1 Werktag.
§ 8 Datenschutz (Wiederholung –> komplette Datenschutz Erklärung ist hier zu finden: Datenschutzerklärung)
Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten durch EINELIEBE-ONELOVE GmbH ausführlich unterrichtet worden (siehe „Datenschutzinformation“).
Bei dem folgenden kursiv geschriebenen Sätzen handelt es sich um Wiederholungen von Einwilligungen, die der Kunde im Shop erteilen kann, da das einholen der Einwilligungen über die AGB nicht möglich ist.
Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail- Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutze. Ich möchte den Newsletter abonnieren (Abmeldung jederzeit möglich).
Wir weisen darauf hin, dass bei der Datenübertragung per E-Mail außerhalb des Einflussbereiches von EINELIEBE-ONELOVE GmbH Sicherheitsrisiken, beispielsweise durch Viren oder Zugriff Dritter bestehen können. Mit Ihrer Bestellung erlauben Sie EINELIEBE-ONELOVE GmbH Dokumente und sonstige Daten auch mit unverschlüsselten E-Mails zu übersenden.

§ 9 Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,
die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ([Fügen Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift und, soweit verfügbar, Ihre Telefonnummer, Telefax-nummer und E-Mail-Adresse ein]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden
können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen”
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns
angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung
verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns oder an [hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur
Entgegennahme der Waren ermächtigten Person einzufügen] zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung